Cavaletti Bauanleitung


Cavalettiblock/Cavalettikreuz

Da ich vor kurzen vor dem Problem stand, irgendwo Cavalettiblcke herzubekommen und 50 Euro pro Cavalettiblock fr meine Zwecke einfach zuviel des Guten waren, habe ich kurzerhand beschlossen mir selber welche zu bauen.

Whrend meiner Bauplanung habe ich mich auch im Internet nach Tipps zum Cavalettibau umgesehen und mute doch recht lange suchen bis ich einigermaen brauchbare Informationen gefunden habe, deshalb habe ich mich entschieden meine Bauanleitung zu verffentlichen, um meine gemachten Erfahrungen anderen zur Verfgung zu stellen.

Zum Cavalettibau nach meiner Methode braucht man zunchst pro Cavalettiblock (oder besser Cavalettikreuz) einen Holzbalken von ungefhr einem Meter Lnge. Meine Balken waren 110cm lang und 9x9cm breit. Viel schmaler sollten die Balken nicht sein, damit sie auch genug Standfestigkeit besitzen.

Im ersten Schritt wird der Balken halbiert. Danach werden die Enden der beiden Stck rechtwinklig abgesgt, so dass eine Art Dach entsteht, die spteren Standflchen der Cavalettiblcke. Als nchstes werden die beiden Stcke mittig eingekerbt. Die Breite und Tiefe der Kerbe ist abhngig von der Breite der gewhlten Balken. In meinem Fall waren die Kerben 9cm breit und 4,5cm tief.

Das Einkerben der Balken lief folgendermaen ab:

  1. Breite und Tiefe der Kerbe anzeichnen
  2. den Balken an den angezeichneten Stellen bis zur Hlfte einsgen
  3. mit Stemmeisen und Gummihammer das Holz in der spteren Kerbe schichtweise abtragen
  4. nach erreichen der gewnschten Tiefe die Flche der Kerbe gegebenenfalls etwas gltten

Es hat sich als sinnvoll erwiesen kurz vor erreichen der endgltigen Tiefe ein schmaleres Stemmeisen (Breite 1cm) zu benutzen, da sonst evtl. zu viel Holz abgetragen wird.

Nachdem beide Balken eingekerbt wurden, steckt man sie zusammen und schon hat man sein erstes Cavalettikreuz. Sollten die Kerben etwas zu schmal und das zusammenstecken von Hand zu schwierig sein, kann man auch etwas mit dem Gummihammer nachhelfen.

Falls die Cavalettiblcke etwas zu instabil sind kann man zustzlich noch zwei ca. 6-7cm lange Schrauben in den Bereich der Kerben drehen. Natrlich sollten die Schrauben nicht so lang sein, dass sie auf der anderen Seite wieder herauskommen.

Zu guter Letzt schneidet man sich noch ein Stck Montageband zurecht (die Lnge bemisst sich am Umfang der verwendeten Stangen) und schraubt es als Ring in einen Winkel des Cavalettikreuzes.

Schon ist der erste Cavalettiblock (das erste Cavalettikreuz) fertig und kann mit einem "Partner" und einer Hindernisstange zu einem sehr erfolgreichen Cavaletti werden.

Natrlich kann die Hindernisstange auch fest mit den Cavalettiblcken verschraubt werden (dann entfllt der Teil mit dem Montageband).

Materialliste pro Cavalettiblock/Cavalettikreuz:

Die Kosten pro Cavalettiblock/Cavalettikreuz beliefen sich bei den von mir verwendeten Materialien auf rund 7 Euro, so dass ich fr meine sechs Cavalettiblcke/Cavalettikreuze ca. 42 Euro investiert habe. Dafr kriegt man im Handel teilweise nicht mal einen Cavalettiblock.

Ich muss aber dazu sagen, dass ich mit den Werkzeugen, die mir zur Verfgung standen, schon eine paar Stunden zu tun hatte und ich meinen Stundenlohn besser nicht mit in meine Kalkulation einrechnen sollte.

Mich wrde mal interessieren, ob bei meinen Lesern Interesse besteht Cavalettis dieser Art hier auf meiner Seite zu bestellen.

Um das mal grob abschtzen zu knnen, wrde ich mich freuen, wenn mir Interessierte eine eMail an cavaletti@barhufpflege-niedersachsen.de schicken wrden.

Nachfolgend nun noch ein paar Bilder von meinen Cavalettiblcken/Cavalettikreuzen.

Cavalettiblock/Cavalettikreuz/Cavaletti hoch Cavalettiblock/Cavalettikreuz/Cavaletti halbhoch Cavalettiblock/Cavalettikreuz/Cavaletti tief

Kommentare